Deutsche am Aussterben? Nicht in Asien. High Five!

Deutschland ist spitze. In sehr vielen Bereichen dominieren wir die Welt. Egal ob Autos, Maschinen oder Pillen wir sind gefragt. Bemüht immer die Nummer eins zu sein haben wir eine neue Spitze im weltweiten Vergleich erobert und unseren ewigen Konkurrenten, Japan, erfolgreich verdrängt. Ich rede hier von der niedrigsten Geburtenrate weltweit.

*
Babyspaß im Wasser contributed by MasterFinally

Mit durchschnittlich 8,2 Kindern pro 1000 Einwohnern in den letzten 5 Jahren ein verdienter Platz 1.  (ca. 1,1 Kinder pro Paar).

Und das machte natürlich in der ganzen Welt Schlagzeilen. Besonders wenn man bedenkt, dass viele Deutschpassträger mit Migrationshintergrund (DmM – ich gehöre ebenfalls dazu, deswegen nicht rassistisch. Ha!) ebenfalls in der Statistik erfasst sind und ordentlich die Zahl nach oben schrauben. Würde man die DmM abziehen würde das noch viel düsterer aussehen.

Was aber nicht in der ganzen Welt Schlagzeilen macht ist, dass Deutsche sich in Asien rasant vermehren. Und wo genau?

Borat_in_Cologne
Borat – Kein anderer hat ein Land jemals so geprägt contributed by Skssoft on de.wikipedia; Michael Bulcik / SKS Soft GmbH Düsseldorf

Genau. Kasachstan. Mit ordentlich Sexy Time erreichten unsere wolgadeutschen Geschwister 24.34 Geburten pro 1000 Einwohner in 2011. Die höchste Geburtenrate aller Bevölkerungsgruppen in Kasachstan.

Zum Vergleich: 17 Geburten pro 1000 Türken. 

Das natürliche Wachstum liegt bei ca. einem Prozent jährlich, wenn man die Sterberate (13.72/1000) abzieht. Durch Verfolgung fliehen jedoch jährlich immer mehr Menschen aus Kasachstan. Offener Rassismus ist an der Tagesordnung und gesellschaftlich akzeptiert. Gezwungen zu gehen nimmt die deutsche Bevölkerung Kasachstans trotz hoher Geburtenrate weiter ab. Von ehemals 5% der Bevölkerung ist sie auf 1% geschrumpft. Jedes Jahr schrumpft sie um ein Prozent. Heute Leben nur noch 180.000 Deutsche dort.

Vielleicht ist es auch an der Zeit wieder die Grenzen zu öffnen. Zum Einen weil die deportierten Wolgadeutschen dort verfolgt werden, zum Anderen damit sie uns zeigen wie das mit den Bienchen und Blümchen funktioniert. Ich glaub wir haben da nicht so richtig aufgepasst.

*Beitragsbild – Theatrical release poster in faux Cyrillic

3 Gedanken zu „Deutsche am Aussterben? Nicht in Asien. High Five!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s